Openshift Origin

(0 comments)

Ich starte gerade mein neues Projekt "StickieBox", aber dazu später, ...

Zentrale Punkt jedes Web Services sind heute:

    • Hohe Verfügbarkeit

    • Skalierbarkeit 

    • Portabilität auch über mehrere Cloud Provider hinweg

    • Entscheidung: auf eigener Infrastruktur, gehostet oder über einen der "großen" Provider wie Google, Amazon oder Microsoft

    • schnelles Deployment neuer Versionen, ideal sogar Continuous Integration

Ich habe daher mal mit Docker angefangen, bin dann über Docker-Compose und Kubernetes jetzt bei Openshift Origin gelandet.

Vorteile:

    • Alle Komponenten integriert

        • Container

        • Verteilung

        • Lastausgleich

        • Konfigurationsmanagement


    • zentral managbar

    • Open Source

    • sehr gut standardisiert

Nachteile:

    • hinreichend komplex

    • Dokumentation sehr detailliert, aber nicht immer auf stand und zum Teil zu detailiert

    • alle Überblicksdokumentationen sind NICHT auf neuestem Stand

    • Einarbeitung daher nicht ganz einfach, aber lohnenswert.

Ich werde später noch über mein Projekt berichten, ...

Aktuell nicht bewertet

Kommentare

Momentan gibt es keine Kommentare

Neuer Kommentar

benötigt

benötigt (nicht veröffentlicht)

optional

benötigt

Letzte Beiträge

Kategorien

Autoren

Archiv

2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Feeds

RSS / Atom