Wozu braucht man ein iPad?

(2 comments)

OK, OK,...

Das Teil ist schön und jeder (oder zumindest fast jeder) mag ein iPad haben. Wenn ich allerdings die Leute frage, wozu sie es verwenden wollen ist keiner so ganz sicher. Woran liegt das?

Das iPad stellt irgendwie eine neue Klasse an Endgeräten dar:

  • Eigentlich ist es nicht so richtig ein Computer
  • Es ist definitiv kein Telefon oder "Smartphone"
  • Man kann damit Internet surfen (und zwar richtig gut)
  • Man kann damit Spielen
  • ...

Also wozu ist es verwendbar? Ich habe seit 3 Wochen so ein lustiges Teil und versuche festzustellen wozu ich und meine Umgebung das Ding verwenden könnten. Hier mal eine kleine Loseblattsammlung von Dingen, die ich damit tue:

  • Das Ding ist ein richtig guter e-Book Reader, mit dem man auch seine ganze ToDo Liste an PDF Artikeln abarbeiten kann. Das geht z.B. im Flugzeug oder für den Urlaub super: alle Dinge die man noch lesen will in PDF umwandeln, auf das iPad laden, und schon hat man eine 730 Gramm schwere Leseliste, die locker 15 - 20 Stunden ohne Akkuladung überlebt (bei permanentem Betrieb!)
  • Kalenderbearbeitung und e-Mail lesen ist komfortabel und um Klassen besser als auf jedem Smartphone
  • Besprechungsnotizen: bisher bin ich im Haus von Besprechung zu Besprechung mit meinem Notizbuch gewandert und habe in den Pausen zwischen zwei Besprechungen meine Kritzeleien auf elektronische Zettel oder ToDo's übertragen. Jetzt nehme ich das iPad mit und mache das direkt elektronisch. Der Vorteil ist, das ich die Sachen hinterher noch lesen kann und auch gleich ToDo's oder kurze Mails direkt schreiben kann.
  • Internet surfen ist mit dem iPad gerade zu Haus am Sofa oder beim Fernsehen wesentlich angenehmer als ein Notebook auf den Knien.
  • YouTuben ;-). Ich habe eine ganze Menge an Videos auf YouTube, die mich interessieren. Die sind auf dem iPad wirklich lustig und angenehm zum Anschauen.
  • Zeitung lesen. Ich bin der erste, der den Standard (http://derstandard.at) als Online Abo für das iPad beziehen würde, wenn es eine vernünftig bedienbare Offline Variante als eBook oder App geben würde.
  • Ich verwende eine GPS Applikation (MotionX GPS HD). Der iPad stellt damit mit der Kartenunterstützung ein wirkliches grosses und gut zu bedienendes Navi dar!
  • Nicht zu guter letzt ist das Ding ein sehr komfortabler digitaler Bilderrahmen, der Fotos mit Hilfe des Kameraadapters auch gleich importieren kann.

Aber abgesehen von meine eigenen Nutzung sehe ich eine vollkommen neue Anwendung:

  • Personen, denen ein PC zu aufwändig oder kompliziert war (wie arbeitet an mit einer Maus?), ermöglicht das iPad eine leichte Nutzung des Internets ohne die "Last" sich mit einem PC auseinandersetzen zu müssen.
  • Das Ding ist ein zugegebenermassen teurer aber sehr komfortabler digitaler Bilderrahmen mit Bildertank für Urlaube in der Kombination mit einer Digicam.

 

Currently unrated

Comments

toni 11 years, 9 months ago

Hi Peter!
Wusste gar nicht, dass du der deutschen Rhetorik so mächtig bist!
Find ich Klasse wie verständlich du alles auf den Punkt bringst!
Weiter so!

Servus T.

Link | Reply
Currently unrated

Steffen 11 years, 1 month ago

(wie arbeitet an mit einer Maus?) ... wer das nicht hinkriegt, ist auch fuer ein ipad nicht reif

Link | Reply
Currently unrated

New Comment

required

required (not published)

optional

required

Recent Posts

Categories

Authors

Archive

2021
2020
2019
2018
2017
2016
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005

Feeds

RSS / Atom